Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.83 / 5,00
282 Bewertungen
Shopauskunft 4.83 / 5,00 (282 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

dinkis
25.07.2021
BEC
25.07.2021
Gisela S.
25.07.2021
Starlight
25.07.2021
Tt
19.07.2021
Marta
17.07.2021
Marta
17.07.2021
Már
16.07.2021
matteo
15.07.2021
honeybee
14.07.2021

Sichern Sie sich 5%! Ihr persönlicher Gutschein-Code ist: GL-UHR24-77 Im Warenkorb eintragen! *Gilt nicht für reduzierte Artikel

Swatch BIG BOLD BIOCERAMIC? Biowas? Egal, bio ist immer gut!

uhr24
2021-04-15 10:49:00 / Uhren Blog
Swatch - Big Bold

„Die Plasitkuhr“ – diesen Beinamen hat Swatch in den letzten 40 Jahren nicht abgelegt, obwohl seit Mitte der 1990er Jahre die Kollektion um die Irony Modelle aus Edelstahl und Aluminium erweitert wurde. Das Wort Plastik ist heute negativ belegt, lieber nennt man dies Kunststoff, aber auch dieser Begriff erzeugt Bilder von Plastikflaschen in Meeren und roten Warnhinweisen vor Weichmachern.

Das Image der umweltschädlichen „Plastikuhr“ muss also aus dem Weg geräumt werden. Dafür hat sich Swatch auf ein neues Terrain begeben, die ersten Swatch aus Materialien biologischen Ursprungs wurden 2020 vorgestellt und jetzt erweitert mit der Kollektion SWATCH BIG BOLD BIOCERAMIC.

Mit Gehäuse und Lünette besteht die Uhr zu zwei Dritteln aus Keramik, genauer BIOCERAMIC, gewonnen aus pulverisiertem Zirconium Dioxid (ZrO2), das unter dem Namen Baddeleyit als Mineral in der Natur vorkommt. Zirkonium Dioxid ist sehr beständig und widerstandsfähig, wird deshalb als Keramik verarbeitet gerne auch im Maschinenbau oder in der Medizintechnik verwendet. Unserer Swatch Uhr verleiht es darüber hinaus neben einem guten Tragegefühl auf der Haut und im Gewissen einen samtig-seidenen Glanz.

Die Armbänder und die Uhrengläser der BIG BOLD BIOCERAMIC Modelle bestehen aus biologisch gewonnenem Kunststoff: Verwendet dafür wird das Öl aus der Rizinusbohne, das üblicherweise in der Medizin, in Lebensmitteln oder in Hygieneartikeln eingesetzt wird. Im Gegensatz zu herkömmlichem Kunststoff, der aus fossilem Öl (Erdöl) gewonnen wird, nutzt der Bioplastik Pflanzen als erneuerbare Ressource – anstatt CO2 in die Atmosphäre freizusetzen, verwenden Pflanzen CO2 bei der Photosynthese, um es in Zucker umzuwandeln.

Durch die Verwendung der Biomaterialien, wird die Swatch nicht nur „grüner“, sondern auch um 300 Prozent robuster. Das grüne Herz der SWATCH BIG BOLD BIOCERAMIC Kollektion wird durch ein Schweizer Quarzwerk präzise angetrieben und kann durch das transparente Zifferblatt bewundert werden. Nach außen hin zeigen sich die Modell in beliebten Farben für Sie und Ihn!

Swatch geht mit dem Einsatz von Biomaterialien einen neuen Weg, den richtigen Weg, um den Kult-Status der Plastikuhr mit ihren bunten Farben und fröhlichen Lifestyle-Statements zu erhalten.


News